Auf einer brachliegenden Gewerbefläche wurde zunächst ein vollständiges Nutzungskonzept erarbeitet. In den Entwurf flossen neben den neuesten Herstellungsprozessen vor allem wirtschaftliche, technische und baukonstruktive Gesichtspunkte ein. Eine komplexe Entwurfsaufgabe, die durch einen 3teiligen Baukörper gelöst wurde, der das Bauen in Bauabschnitten ermöglicht. Ein zentraler Verwaltungsbau beherbergt Büro- und Sozialräume.
Auftraggeber:
Argenta Schokoladenmanufaktor GmbH
Leistungen:
Lph. 1 - 4
Zeitraum:
2008 / 2009